Startseite
Zucht in Wohratal
Zuchtbock
Mutterschafe
Jährlinge
Lammzeit
Foto-Alben
Herkunft
Aufgabe
Delikatesse Fleisch
Jährlicher Höhepunkt
Hütewettbewerb
Kontakt

Die Mutterschafe

 

werden nur zur Ablammzeit, zu Ostern, zum Schutz in einen Stall untergebracht.


Die Erstbelegung der Zutreter erfolgt  mit ca. 18 Monaten. Der Brunstzyklus ist saisonal und tritt um den Monat Oktober auf.

 

Ein Mutterschaf bringt meistens zwei schwarze Lämmer zur Welt. Für leichte Ablammungen sind die Heidschnucken bekannt. Die Wolle der Lämmer ist stark gelockt. Erst im Alter ab 6 Monate wächst das silbergraue Vlies.

 

Während des Stallaufenthaltes werden die Mutterschafe mit Silage, Heu und zur Stärkung bei der Ablammung mit Getreide versorgt.

 

Die ersten Lämmer sind zum Spätherbst eines Jahres im Oktober/November schlachtreif. Dann haben sie ein Gewicht zwischen 30 und 45 kg.

 

Top
Private Internetseite für Interessenten